Natürlich. Bewusst. Vetrauensvoll. Diese drei Schlagworte, mit denen der Tierfuttermittelhersteller Nutro seine Produkte und Unternehmensphilosophie beschreibt, sprechen auch uns als Hundehalter an.

Wir haben uns daher das Wild Frontier Hundefutter der Marke für unseren Hundefutter-Test genauer angeschaut und uns Welpenfutter und Adult Hundefutter in Nass- und Trockenform gekauft.

Die Marke Nutro

Das getestete Hundefutter Wild Frontier ist von der Marke Nuto, die Futtermittel für Hunde und Katzen vertreibt. Wild Frontier gehört zu dem Produktportfolio von der Firma Mars, die zu ihren Petcare Marken auch Royal Canin, Whiskas oder Pedigree zählt.

Sowohl das Pedigree Hundefutter als auch die Produkte von Royal Canin werden wir auf unserer Website nicht vorstellen. Das Hundefutter beider Mars-Marken entspricht nicht unseren Ansprüchen an eine artgerechte Ernährung – im Pedigreefutter finden sich unserer Meinung nach zu viel Getreide und die Deklaration ist für uns nicht transparent genug; die Produkte von Royal Canin enthalten neben Mais auch Zucker und auch hier erweist sich die Deklaration als unserer Meinung nach nicht transparent genug.

Wir stellen an ein Hundefutter den Anspruch, dass es möglichst artgerecht sein sollte. Somit sollte es zu großen Teilen aus Fleisch bestehen und frei von billigen pflanzlichen Nebenerzeugnissen, synthetischen Zusätzen, Zucker und anderen Lockstoffen sein.

Zudem ist für uns eine transparente und klar aufgeschlüsselte Deklaration sehr wichtig, damit wir als Käufer möglichst genau wissen, was wir unseren Vierbeinern in den Napf tun und ob dieses Futter ernährungsphysiologischen Anforderungen gerecht wird.

Durch Wild Frontier haben wir jedoch gelernt und wissen nun, dass Hersteller Hundefutter in verschiedenen Qualitätsstufen anbieten können. Die Vorteile des Nutro Hundefutters liegen in der transparenten Deklaration, dem recht hohen Fleischanteil und der artgerechten Zusammensetzung. Feed Clean ist das Motto von Nutro und ihrer Clean Feeding Philosophie wird die Marke mit naturbelassenen Zutaten und einer artgerechten Zutatenauswahl gerecht.

Hochwertige tierische Proteinquellen machen den Hauptbestandteil der Futtermittel aus. Das Unternehmen gibt auf seiner Website an, das jeder Inhaltsstoff der Rezeptur bewusst ausgewählt wird und einen ernährungsphysiologischen Zweck erfüllt. Auf mögliche Allergene wie Molkereiprodukte, Sojaprotein, Weizen oder Mais wird ebenso verzichtet wie auf synthetische Aroma-, Farb- und Konservierungsmittel. Ebenfalls hervorzuheben ist der Verzicht auf gentechnisch veränderte Inhaltsstoffe.

Die Rohstoffe werden ausschließlich von überprüften Lieferanten bezogen und das Futter wird in zertifizierten Produktionsstätten hergestellt. Dabei wird auf eine schonende Zubereitung geachtet, bei der die Nährstoffe bestmöglich erhalten werden. Bestellt haben wir uns das Nutro Wild Frontier Hundefutter im Online-Shop von Zooplus, es ist aber auch im markeneigenen Online-Shop oder im Einzelhandel zu finden.

Hier haben wir eine große Auswahl vorgefunden und konnten uns so gut mit Produkten für unseren Praxistest eindecken. Das Trockenfutter kommt in Beuteln. Die Größen liegen zwischen 1,5kg und 12kg Verpackungen. Das Nassfutter wird in Schälchen abgefüllt. Diese haben ein Nettogewicht von 300g.

Das Produktsortiment

Nutro bietet seinen Kunden zwei Hundefutterlinien an: Wild Frontier und Limited Ingredient Diet.

Wild Frontier ist als Futter für aktive Hunde mit einem hohen Eiweiß- und Energiebedarf konzipiert worden. Es gibt aktuell drei Produkte im Segment Trockenfutter und fünf Produkte im Segment Nassfutter. Der Bereich Nasskost umfasst drei Nassfuttersorten für ausgewachsene Hunde in den Geschmacksrichtungen Truthahn und Huhn, Lamm und Rind und Lachs und Huhn.

Das Nassfutter ist in Schälchen mit 300 Gramm Inhalt zu bekommen. Im Segment Trockenfutter stehen neben klassischen Adult-Futtermitteln auch zwei Sorten für große Hunde und ein Junior-Futter zur Auswahl.

Das Trockenfutter für ausgewachsene Hunde wird im kleinen Beutel mit 1,5 Kilo Füllmenge oder in Säcken mit 10 oder 12 Kilo Inhalt angeboten, das Junior-Produkt ist im 1,5 Kilo-Beutel zu erstehen.

Vorteile von Wild Frontier Hundefutter auf einen Blick

in der EU in zertifizierten Betrieben gefertigt
hochwertige Rohstoffe
frei von Zucker
ohne mögliche Allergene wie Molkereiprodukte, Soja, Weizen und Mais
ohne gentechnisch veränderte Zutaten
Produkte für große Rassen erhältlich
Junior-Futter im Sortiment
hoher Fleischanteil auch beim Trockenfutter
frei von Farb- und Aromastoffen

Wild Frontier Trockenfutter im Praxistest

Wild Frontier Trockenfutter Test
Wild Frontier Trockenfutter Test | In Kooperation mit 1a-hundefutter.de

Das Futter im Überblick

Hersteller: Nutro
Futterart: Trockenfutter
Geschmack: Truthahn und Huhn/Rind und Hirsch
Getreidefrei: Ja
Glutenfrei: Ja
Rassen: Alle Rassen
Alter: Ausgewachsen

Kurzfazit

Getestet werden zwei der fünf Trockenfuttersorten in den Geschmacksrichtungen Truthahn und Huhn beziehungsweise Rind und Hirsch. Es handelt sich um Alleinfuttermittel für ausgewachsene Hunde.

PRO

getreidefrei
hoher Fleischanteil

CONTRA

enthält Rübenschnitzel
unklare Deklaration

Die Sorte mit Truthahn und Huhn enthält:

Huhn (38%): getrocknetes Hühnerprotein, frisches Huhn (12%)
Truthahn (21%): getrocknetes Truthahnprotein, Truthahnextrakt
Geflügel (11%): Geflügelfett. getrocknetes Geflügelprotein
Erbsenstärke
Tapiokastärke
getrocknete Süsskartoffeln
getrocknete Rübenschnitzel
Erbsenprotein
Mineralstoffe
getrocknete Apfelschnitzel
Sonnenblumenöl
getrocknete Luzerne
Glucosamin
Rosmarin-Extrakt

Die Zusammensetzung besteht zu 70 Prozent aus tierischen Inhaltsstoffen und zu 30 Prozent aus pflanzlichen Quellen und Mineralstoffen. Ein kurzer Blick auf die analytischen Bestandteile zeigt mit 38,2 Prozent einen hohen Wert an Protein und ganze 20,0 Prozent Fettgehalt.

Die Sorte mit Hirsch und Rind besteht aus

Rind (35%): Rindergriebenproteine, frisches Rind (10%), getrocknete Rinderleber
Geflügel (31%): Geflügelfett, getrocknetes Hühnerprotein, Truthahnextrakt, Geflügelgriebenproteine
Hirsch (4%): getrocknetes Hirsch-Protein
Erbsenstärke
Erbsenprotein
Tapiokastärke
getrocknete Rübenschnitzel
getrocknete Süsskartoffeln
Linsen
getrocknete Apfelschnitzel
Mineralstoffe
Sonnenblumenöl
getrocknete Luzerne
Glucosamin
Rosmarin-Extrakt

Der Proteingehalt beträgt 43,5 Prozent und der Gehalt an Fett liegt bei 20,21 Prozent. Die Zusammensetzung besteht auch hier zu 70 Prozent aus tierischen Anteilen und zu 30 Prozent aus Mineralstoffen und pflanzlichen Zutaten.

Wild Frontier Trockenfutter Fütterungsempfehlung
Wild Frontier Trockenfutter Fütterungsempfehlung

Die nachfolgende Fütterungsempfehlung ist ein Auszug aus den Herstellerangaben zur Sorte mit Truthahn und Huhn. Der tatsächliche Bedarf kann abweichen und sollte anhand von Größe, Aktivität, Rasse, Gesundheitszustand, Klima und sonstigen Fütterungsgewohnheiten berechnet werden.

Gewicht des Hundes (in kg)Tagesbedarf (in g)
10130
15175
20220
30300

Zudem sollte gerade bei einer Trockenfütterung immer darauf geachtet werden, dass der Hund Zugang zu frischem Wasser hat.

Der Fleischgehalt liegt mit 70 Prozent für ein Futter in Trockenform angenehm hoch und auch der Proteingehalt ist bei beiden Sorten gut. Bei der Zusammensetzung der beiden Sorten gefällt uns der Verzicht auf Getreide und potentielle Allergene wie Soja und Laktose. Weniger gut gefällt uns der Gebrauch von Rübentrockenschnitzeln, die als Nebenprodukt der Zuckerindustrie gerne als günstige Geschmacksverstärker eingesetzt werden.

Auch die Tapiokastärke ist nicht zwingend notwendigfür die Nährstoffkomposition, sorgt aber auf natürliche Weise für einen Zusammenhalt der Zutaten und ist glutenfrei und für den Hund gut verdaulich. Bei der Deklaration hätten wir uns eine genauere Aufschlüsselung gewünscht, um zu erfahren aus welchen Quellen die verwendeten Proteine stammen, um die Qualität besser einschätzen zu können.

Beide Sorten sind keine Mono-Proteinsorten, sondern es finden mehrere Proteinquellen Verwendung. Da diese nicht genau angegeben werden, könnte dies möglicherweise kritisch für Halter mit zu Allergien oder Unverträglichkeiten neigenden Hunden sein.

Der Einsatz von frischem Fleisch sagt uns wiederum sehr zu, ebenso wie die Verwendung von Ölen.

Im Praxistest erweist sich das Futter als unkompliziert: Die Tüten lassen sich problemlos öffnen und auch wieder verschließen, wodurch die Frische des Produkts gewahrt werden kann. Der Geruch entsprach dem eines typischen Trockenfutters und wurde von uns nicht als unangenehm bewertet.

Die Pellets beider Sorten weisen eine gute Durchschnittsgröße auf, sodass sie unserer Meinung problemlos von Hunden aller Rassen aufgenommen und gefressen werden können. Holly hat das angebotene Futter gut gefressen und auch vertragen.

Nutro Nassfutter im Praxistest

Wild Frontier Nassfutter Test
Wild Frontier Nassfutter Test | In Kooperation mit 1a-hundefutter.de

Das Futter im Überblick

Hersteller: Nutro
Futterart: Nassfutter
Geschmack: Lamm und Rind
Getreidefrei: Ja
Glutenfrei: Ja
Rassen: Alle Rassen
Alter: Ausgewachsene Hunde

Kurzfazit

Getestet wurde eines der Nutro Feuchtfutter für ausgewachsene Hunde in der Sorte Lamm und Rind. Es  ist als Alleinfuttermittel für alle Hunderassen gedacht.

PRO

hoher Fleischanteil
frei von  Getreide

CONTRA

Rübenschnitzel enthalten
mit Rinderbrühe
Wild Frontier Nassfutter Zusammensetzung
Wild Frontier Nassfutter Zusammensetzung

Zum Zeitpunkt unseres Praxistests enthielt das Nutro Nassfutter je nach Sorte folgende Bestandteile:

35% Rind (Herzen, gemahlenes Rind ohne Knochen, Lunge)
33% Lamm (gemahlenes Lamm ohne Knochen, Leber)
konzentrierte Rinderbrühe
getr. Rübenschnitzel
Sonnenblumenöl

Diese Sorte bringt es auf 10,6 Prozent Protein und 8,6 Prozent Fett sowie eine Feuchte von 78,5 Prozent.

Bei einem Gewicht von 5kg empfiehlt der Hersteller eine Schale  mit 300 Gramm Nassfutter pro Tag. Liegt das Gewicht des Hundes bei 10kg, so werden 1,5 Schalen empfohlen. Bei 20kg Körpergewicht sind es 2,5 Schalen des Nassfutters als täglicher Bedarf. Diese Werte sind Richtwerte und können vom tatsächlichen Bedarf abweichen.

Da das Futter leider nur in Schalen mit 300 Gramm Gewicht erhältlich ist, würde man mit einem größeren Hund vergleichsweise viel Müll pro Mahlzeit produzieren, was uns weniger gefällt. Auch die Verarbeitung von Rübenschnitzeln – wie bereits oben erwähnt – und die Zugabe von Fleischbrühe betrachten wir kritisch.  Sehr gut gefällt uns der Anteil an Fleisch und die Verwendung hochwertiger Innereien.

Beim Öffnen der Schale kam uns bereits der fleischintensive Geruch entgegen. Das Futter lag quasi als ein ganzes Stück in der Schale, was sich vermutlich auf das als Verdickungsmittel verwendete Cassia Gum zurückführen lässt. Das Öl hatte sich oben abgesetzt, ergab aber mit dem Fleisch vermischt ein Futter mit weicher Konsistenz.

Holly hat das Futter problemlos angenommen und auch vertragen. Wir hätten uns eine gut verdauliche Kohlenhydratquelle wie Kartoffeln oder Reis gewünscht und statt der Brühe mehr Fleisch, um die gewünschte Feuchtigkeit zu erzielen.

Dann wäre das Futter von Nutro sicher auch für uns interessant gewesen. So blieb es bei einem eher kurzen Praxistest mit den drei Schalen des Nutro Nassfutters.

Nutro Welpenfutter im Praxistest

Wild Frontier Welpenfutter Test
Wild Frontier Welpenfutter Test | In Kooperation mit 1a-hundefutter.de

Das Futter im Überblick

Hersteller: Nutro
Futterart: Trockenfutter
Geschmack: Truthahn und Huhn
Getreidefrei: Ja
Glutenfrei: Ja
Rassen: Alle Rassen
Alter: Welpen

Kurzfazit

Getestet wurde das Welpenfutter von Nutro der Linie Wild Frontier. Dabei handelt es sich um ein Alleinfuttermittel in Trockenform.

PRO

Frischfleisch enthalten
frei von Getreide

CONTRA

Rübenschnitzel enthalten
unvollständige Deklaration

Da unser Team an Probierhunden im Laufe des Jahres mit Welpe Emma Zuwachs bekommen hat, konnten wir auch das aktuell einzige Junior-Futter des Herstellers einem Praxistest unterziehen.

Grundsätzlich ist uns beim Nutro Hundefutter aufgefallen, dass die Daten auf der Nutro-Webseite nicht mit den Zusammensetzungen und analytischen Bestandteilen der gekauften Produkte übereinstimmen. Dies kann an einer Rezepturanpassung liegen. Große Veränderungen haben wir jedoch nicht feststellen können.ILaut Website beinhaltet das Welpenfutter:

Huhn (35%): getrocknetes Hühnerprotein, frisches Huhn (12%)
Truthahn (12%): getrocknetes Truthahnprotein, Truthahnextrakt
Geflügel (20%): Geflügelfett, Geflügelgriebenproteine, getrocknetes Geflügelprotein
Getrocknete Rinderleber (3%)
Fischöl
Erbsenstärke
Tapiokastärke
getrocknete Süßkartoffeln
getrocknete Rübenschnitzel
Erbsenprotein
Mineralstoffe
getrocknete Apfelschnitzel
Sonnenblumenöl
getrocknete Luzerne
Glucosamin
Rosmarin-Extrakt

Der Proteingehalt liegt bei 39 Prozent, der Anteil an Fett bei 20 Prozent. Im Vergleich zum Adult Hundefutter dieser Sorte, beinhaltet dieses Juniorfutter mehr Geflügel und weniger Huhn und Truthahn. Welches Geflügel hier genau gemeint ist, wird nicht angegeben.

Die restlichen Zutaten haben sich aber kaum verändert und auch die Aufteilung in 30 Prozent Mineralstoffe und pflanzliche Zutaten sowie 70 Prozent tierische Zutaten bleibt gleich. Sinnvolle Ergänzungen sind die getrocknete Rinderleber und das Fischöl.

Der Praxistest mit Emma verlief gut, auch wenn sie nicht jedem Trockenfutter gegenüber aufgeschlossen ist. Sie hat das Futter problemlos gefressen und vertragen.

Fazit

Wir sind insgesamt mit allen der getesteten Produkte der Marke Nutro zufrieden. Auch wenn es kleine Kritikpunkte, wie eine unklare Deklaration oder die Verwendung von Brühe und Rübenschnitzeln gab, machten alle Wild Frontier-Produkte insgesamt einen guten Eindruck.

Positiv hervorzuheben sind der hohe Fleischanteil, sowohl beim Nass- als auch beim Trockenfutter und die Verwendung von Frischfleisch. Auch der Verzicht auf Getreide spricht uns an. Wir können das Futter von Nutro also empfehlen.

FAQ zu Wild Frontier Hundefutter

🐶 Wo kann ich Wild Frontier von Nutro kaufen?

Die Produkte können in Online-Shops für Heimtierbedarf erworben werden.

🐶 Eignet sich Wild Frontier für ältere Hunde?

Ja! Die Marke gibt keine Altersbeschränkung für die Adult-Produkte.

🐶 Gibt es ein Welpenfutter von der Marke?

Ja, Wild Frontier führt im Segment Trockenfutter auch ein Junior-Produkt für Welpen und heranwachsende Hunde.

🐶 Kann ich Wild Frontier Trockenfutter für kleine Hunde verwenden?

Ja, die Größe der Pellets sollte sich auch für kleine Rassen eignen.

🐶 Gibt es Wild Frontier-Futtermittel für Tiere mit Allergien oder Unverträglichkeiten?

Ja, zumindest teilweise. Das gesamte Sortiment ist getreidefrei. Wer Mono-Protein-Sorten sucht, sollte aber auf die andere Produktlinie von Nutro, Limited Ingredient Diet, ausweichen.

🐶 Wie viel Wild Frontier-Futter muss ich meinem Hund füttern?

Angaben dazu finden Sie auf den Verpackungen der Futtermittel.

🐶 Muss ich noch andere Produkte zufüttern?

Bei den Wild Frontier-Produkten handelt es sich um Alleinfuttermittel. Eine Zufütterung ist also nicht erforderlich.

Haben Sie schon Erfahrungen mit dem Hundefutter von Nutro gemacht? Hat Ihr Hund bereits als Welpe Wild Frontier-Futter bekommen? Teilen Sie Ihre gemachten Erfahrungen über die Kommentarfunktion mit uns. Wir freuen uns auch auf Ihre Fragen rund um Wild Frontier-Produkte. Vielen Dank!

Kategorisiert als:

Ernährung, Hundefutter Test,

Letzte Änderung: 31. Mai 2024