Einen Welpenauslauf sieht manch ein Hundebesitzer in erster Linie in den Reihen von Züchtern. Sicher, hier ist ein Welpenauslauf in jedem Fall zu finden, doch bietet er nicht nur in diesem Umfeld ein entsprechend hohes Maß an Sicherheit. Auch wenn im privaten Umfeld ein Welpe in die Familie kommt, ist ein Auslauf für den Welpen eine durchaus sinnvolle Anschaffung.

Wird sich nun der eine oder andere fragen, was er hier für einen Sinn machen soll. Diese Frage lässt sich eigentlich mit einem einigen Wort beantworten: Sicherheit. Nun finden sich natürlich auch bei einem Welpenauslauf verschiedene Möglichkeiten und Modelle. Dieses gibt Welpenbesitzern die Möglichkeit, den Auslauf an die Größe des Welpen und an die eigenen Bedürfnisse anpassen zu können.

Aktuelle Welpenauslauf Bestseller

Welche Vorteile bietet ein Welpenauslauf?

Wer sich nach einem Welpenauslauf umschaut, der tut dies aus einem ganz bestimmten Hintergrund heraus. Es ist ja im Grunde genommen so, dass ein Welpe, auch wenn er noch geschont werden sollte, einen gewissen Drang hat, sich zu bewegen und die Umwelt zu entdecken.

Nun kommen immer wieder Situationen im Alltag frisch gebackener Hundeeltern, in denen sie nicht unbedingt eine halbe Stunde Zeit haben, mit ihrem Kleinen durch den Garten zu spazieren, ihn aber dennoch an der frischen Luft wissen wollen.

Vor allem dann, wenn Bauarbeiten oder Gartenarbeiten durchgeführt werden und Werkzeug herumliegt, kann dies ein enormes Verletzungsrisiko für den Welpen bedeuten.

Durch einen Welpenauslauf kann man den Hund in seiner Nähe haben ohne ihn zu gefährden. Daneben bietet ein Auslauf allerdings auch noch den Vorteil, dass der Welpe auf diese Weise lernt, alleine zu bleiben. Er sieht sein Frauchen und sein Herrchen, er kann ihren Geruch aufnehmen, hat jedoch keine körperliche Nähe zu ihnen. Gerade dann, wenn Arbeiten im Freien vorgenommen werden ist es so, dass man immer wieder mal aus dem Sichtfeld des Welpen verschwindet.

Dieser kann sich also in seinem Welpenauslauf durchaus auch darauf vorbereiten, dass er später auch mal alleine bleiben wird. Er lernt jedoch auch gleichzeitig, dass Herrchen und Frauchen zwar mal verschwinden, doch immer wiederkommen.  Somit können Welpenbesitzer gleich mehrere Vorteile vom Welpenauslauf für sich nutzen. Insofern wird hieraus deutlich klar, dass ein Auslauf nicht nur im Bereich der Hundezucht sinnvoll zum Einsatz kommen kann.

Auch sind manche Welpenausläufe so konzipiert, dass die Seitenwände Schutz vor Sonnenstrahlen und Wind bieten, sodass sich die Kleinen auch im Freien nach Belieben zurückziehen können.

Welpenauslauf – welche Möglichkeiten es gibt

Im Bereich Welpenauslauf finden sich auch verschiedene Möglichkeiten und Modelle, zwischen denen ein Welpenbesitzer wählen kann.  Zunächst einmal gibt es auch Modelle, die sich sowohl für innen als auch für außen eignen.

Daneben kann natürlich auch hier aus verschiedenen Materialien wählen. Metall und Holz finden sich hier ebenso wie Kunststoffe.  Natürlich liegen die Unterschiede im Bereich Welpenauslauf auch in der Größe, der Stabilität sowie in der Höhe.

Weitere Unterschiede liegen in der Handlichkeit. Es wird auch bei  der Suche nach einem Welpenauslauf schnell deutlich, dass es neben fest stehenden Modellen auch solche gibt, die sich nach Belieben aufbauen und wieder abbauen sowie auch versetzen lassen. Das ist sowohl im Innenbereich als auch im Freien ein großer Vorteil. So wird dem Hundebesitzer ein hohes Maß an Flexibilität geboten. Davon profitieren wiederum auch die Welpen, was sie zu ausgeglichenen und glücklichen Hunden macht.

Welpenauslauf
Faltbarer Welpenauslauf: eine prakktische Lösung, die für Sicherheit und Komfort sorgt. Ideal für den Urlaub mit Hund! | Foto: cynoclub / Depositphotos.com

Was es beim Kauf zu beachten gilt

Wer sich nach einem Auslauf für den Welpen umschaut, ganz gleich ob Züchter oder privater Hundebesitzer, der sollte einige Kriterien bei der Auswahl geltend machen. Nur so kann gewährleistet werden, dass auch wirklich genau der Auslauf gefunden werden kann, der optimal den eigenen Wünschen und Bedürfnissen wie auch denen des Welpen in vollem Umfang gerecht wird mit diesem praktischen Zubehör.

Natürlich setzt ein Züchter beim Kauf andere Kriterien an als es ein privater Welpenbesitzer tut. Beide jedoch müssen in jedem Fall die Größe und den Bewegungsdrang des Welpen zugrunde legen.

  • Besonders wichtig ist beim Kauf darauf zu achten, dass die Stabilität und die Standfestigkeit vom Welpenauslauf auch dem oder den jeweiligen Welpen angepasst ist. Nur so kann eine mögliche Verletzungsgefahr ausgeschlossen werden. Hinsichtlich der Form sind viele Welpenausläufe entweder rund, achteckig oder viereckig konzipiert. Zwar ist die Form weitestgehend Ihrem Geschmack überlassen – eckige Varianten besitzen jedoch zumeist eine weitaus höhere Stabilität.
  • Was daneben noch besonders wichtig ist, ist das Material. Es gibt im Bereich Welpenauslauf verschiedene Modelle aus unterschiedlichen Materialien. Zum einen finden sich Modelle aus Metall, die beschichtet sind wie auch solche, die nicht beschichtet sind. Bei einem beschichteten Auslauf muss immer auch darauf geachtet werden, dass die Welpen diese Beschichtung nicht durch herum kauen oder beißen lösen und so eventuell Kleinteile verschlucken könnten. Auch bei einem Welpenauslauf aus Metall muss darauf geachtet werden, dass Welpen nicht auf dem Metall herum beißen können. Zu diesem Zeitraum entwickeln sich die Zähne der Kleinen, was dazu führt dass sie ständig und auf allem herum beißen. Metall ist hier nicht das geeignete Material, da es die empfindlichen kleinen Zähne beschädigen können. Ein Welpenauslauf mit Gittern bietet die Möglichkeit der Größenverstellbarkeit, schlägt jedoch mit einem höheren Gewicht zu Buche. Faltbare Welpenausläufe sind zwar auch für den Indoor-Bereich geeignet und sehr handlich – geben den Welpen jedoch nicht die Möglichkeit, Gras unter den Pfoten zu spüren.
  • Vor allem im privaten Bereich sollte beim Kauf von einem Auslauf für Welpen immer auch darauf geachtet werden, dass dieser ein hohes Maß an Flexibilität bietet und sich daneben leicht aber dennoch gründlich reinigen lässt. Wer beim Kauf von einem Auslauf für den Welpen darauf achtet, dass sich dieser nicht nur leicht aufbauen und auch wieder abbauen sondern sich auch leicht versetzen lässt, der wird hier einen sicheren wie auch besonders komfortablen Welpenauslauf bekommen. So kann vor allem im privaten Bereich der Welpenauslauf immer und kinderleicht den jeweiligen Gegebenheiten angepasst werden.
  • Ein weiteres wichtiges Kriterium bei der Auswahl ist die Standfestigkeit vom Auslauf. Hier müssen Züchter natürlich ganz andere Kriterien zugrunde legen als es im privaten Bereich der Fall ist. Natürlich ist es ein Unterschied, ob sich im Welpenauslauf sechs, acht oder mehr Welpen tummeln oder ob es ein einzelner Welpe ist, der hier sicher untergebracht werden soll.
  • Auch die Höhe vom Auslauf sollte sich an der Rasse und Größe orientieren. Hier muss insgesamt bedacht werden,  dass auch bei einem Aufenthalt mehrerer Welpen im Welpenauslauf natürlich auf diesen ganz andere Kräfte wirken als wenn nur ein einzelner Welpe hier untergebracht wird. Bedenken Sie dabei jedoch, dass insbesondere Welpen noch wachsen und große Hunde eine mitunter stattliche Höhe annehmen können. Auch gilt der Grundsatz, dass ein Welpenauslauf nie zu groß ausfallen kann. Je größer der Aktionsradius des Welpenauslaufs, desto mehr Welpen finden hier Platz und können ohne Einschränkungen spielen. Insbesondere bei großen Würfen sollte daher keinesfalls am Platz gespart werden. Auch benötigen kleinere Tiere selbstredend etwas weniger Platz als sehr große Rassen.

Grundlegend und abschließend sollte sich jeder, der sich nach einem Welpenauslauf umschaut, darüber nachdenken, dass hier unter Umständen Holz das geeignetere Material ist. Neben einfachen Systemen, bei denen sich die einzelnen Elemente einfach zusammenstecken lassen, gibt es auch solche, meistens aus Metall, die sich ähnlich wie Nagerkäfige einfach zusammenklappen lassen.

Welches Modell an Welpenauslauf letztlich auch für den Einzelnen optimal zu sein scheint, hier sollte immer die Sicherheit der oder des Welpen im Vordergrund stehen.
Welpenauslauf für mehrere Hunde
Welpenauslauf für mehrere Hunde | Foto: cynoclub / Depositphotos.com

Hersteller

zoomundo

Das Unternehmen zoomundo hat sich im Bereich Heimtierbedarf einen bekannten Namen gemacht und bietet Ihnen sowohl faltbare Welpenausläufe als auch Modelle aus stabilem Metall. Letztere Variante des Herstellers ist mit großzügigen Maßen von 234 x 77 x 80 Zentimetern versehen, sodass Ihr bester Freund sich ausgiebig austoben kann.

Die metallbeschichteten Gitterstäbe sind binnen weniger Handgriffe aufgestellt und finden dank stabiler Bodenverankerungen einen sicheren Halt. Sämtliche Kanten sind weich abgerundet, sodass sich neugierige Welpen nicht verletzen können. Die Tür des Welpenauslaufs lässt sich nach innen und nach außen öffnen und schließen und ist leicht erhöht eingesetzt. Dank der flexiblen Bauweise können Sie die Form des zoomundo Welpenauslaufs beliebig anpassen.

SONGMICS

Das Unternehmen SONGMICS bietet eine ganze Bandbreite hochwertiger Produkte im Bereich Wohnen und Garten. Damit auch Ihr Haustier nicht zu kurz kommt, umfasst das SONGMICS Produktportfolio hochwertiges Zubehör, wie Hundebetten, Transporttaschen sowie auch einen Welpenauslauf. Mit einem Hakensystem lässt sich der SONGMICS Welpenauslauf auf sämtlichen weichen Erdböden anbringen und ist binnen weniger Minuten aufgebaut. Mit zwei verschiedenen Höhen werden sowohl Besitzer von kleinen Hunden, als auch von großen Hunderassen, hier fündig.

YAHEETECH

Das Unternehmen YAHEETECH bietet ebenfalls ein breites Sortiment an Produkten für Mensch und Tier und hat gleich mehrere Metall-Welpenausläufe im Angebot. Dank der Scharnierverbindungen kann die Form der YAHEETECH Welpenausläufe beliebig angepasst oder verändert werden. Die eingesetzten Metallgitter erweisen sich als äußerst stabil und witterungsbeständig und sind wie gemacht für den Einsatz im Garten.

Über eine kleine Tür können die Tiere die YAHEETECH Welpenausläufe betreten und verlassen, wann immer sie wollen. Dank der ungiftigen Zaunbeschichtung können sich selbst Welpen mit einem starken Knabberdrang ordentlich austoben. Durch die verschiedenen Paneele lassen sich die YAHEETECH Welpenausläufe nach dem Gebrauch platzsparend unterbringen.

MC Star

MC Star bietet Ihnen verschiedenstes Zubehör für Ihr Tier und hat mit dem Oxford Welpenauslauf eine faltbare Variante im Gepäck. Durch die wasserdichte Beschaffenheit sowie die leicht zu reinigende Oberfläche ist der Oxford Welpenauslauf für Wind und Wetter gewappnet und bietet Ihren Welpen einen ausreichenden Schutz. Durch zwei Eingänge können die Tiere in den Welpenauslauf ein- und aussteigen und haben stets genug Blickkontakt zu ihrem Herrchen. Mit einem geringen Gewicht und einer simplen Falttechnik lässt sich der Oxford Welpenauslauf sicher aufbauen und wieder verstauen.

Wie kann ich den Welpenauslauf verbessern?

Damit die Welpen die Zeit im Welpenauslauf voll und ganz genießen können, sollte dieser mit den wichtigsten Dingen ausgestattet sein und den Tieren viele schöne Eindrücke bieten können. Unerlässlich ist ausreichend Wasser, sodass die Welpen zu jeder Zeit ihren Durst stillen können.

Auch die Lieblingsspielzeuge sollten vorhanden sein, damit sich die Hunde richtig austoben können. Wer möchte, kann unterschiedliche Erdarten einsetzen, die die Welpen erkunden können. Damit eine absolute Sicherheit der Vierbeiner gewährleistet ist, sollten keinerlei giftige Stoffe, scharfe Gegenstände oder andere gefährliche Materialien zum Einsatz kommen.

Wie gewöhne ich meinen Hund an den Welpenauslauf?

Junge Hunde entdecken die Welt jeden Tag neu und sollten behutsam an neue Dinge herangeführt werden. Sofern ein Welpenauslauf Ihrem Tier bisher unbekannt war, sollten sie es Stück für Stück damit vertraut machen. Keinesfalls sollten Sie den Welpen ohne Vorbereitung in den Welpenauslauf stecken und ihn alleine lassen. Viele Tiere entwickeln dadurch Angst und assoziieren mit dem Welpenauslauf fortan etwas Negatives.

Platzieren Sie stattdessen den Welpenauslauf in einer bekannten Umgebung und lassen Sie diesen offen stehen.

Mit ein paar Leckerlies stehen die Chancen gut, dass Ihr Welpe sich vorsichtig mit dem Welpenauslauf beschäftigt und auch Mut fasst, diesen selber zu betreten. Seien Sie hier geduldig und bleiben Sie in jedem Fall in der Nähe des Tieres. Lassen Sie allein Ihr Tier entscheiden, wie lange es in dem Welpenauslauf verweilen möchte. So fasst Ihr Hund Stück für Stück Vertrauen und wird den Welpenauslauf schon bald nicht mehr als etwas Fremdes ansehen.

Wie setze ich einen Welpenauslauf richtig ein?

Wenn auch ein Welpenauslauf zahlreiche Vorteile bietet, sollte er keinesfalls zu früh eingesetzt werden. Insbesondere in den ersten Wochen ist die Bindung zwischen dem Muttertier und den Welpen unerlässlich, sodass diese nicht getrennt werden und genug Ruhe haben sollten. In der vierten bis fünften Woche erhöht sich der Bewegungsdrang der Welpen, sodass diese sich auch mal aus dem Schutz des Muttertiers entfernen und ihre Umgebung erkunden.

Stellen Sie an dieser Stelle den Welpenauslauf schon bereit, lassen Sie die Welpen diesen jedoch selbst erkunden, wenn sie den Drang dazu verspüren. Zum Ende der fünften Woche steigt die Neugier der Welpen immer mehr, sodass diese auf eigene Faust ihr Umfeld entdecken wollen.

Da dieser Teil der Prägungsphase sehr wichtig ist, sollte auch hier der Welpenauslauf geöffnet werden, sodass die Tiere unter Aufsicht den Garten oder die Wohnung entdecken können.

Setzen Sie daher den Welpenauslauf ab der siebten Woche nur noch zu bestimmten Zeitfenstern ein und geben Sie Ihren Hunden ausgiebig Raum, um sich auszutoben.

Fazit

Hundewelpen entdecken ihre Umwelt auf ihre ganz eigene Weise und benötigen einen gesunden Start ins Hundeleben.

Ein Welpenauslauf unterstützt Sie bei der Versorgung der kleinen Fellnasen und erweist sich insbesondere im Sommer als sehr praktisch. So wissen Sie Ihren Hundenachwuchs auch dann geschützt, wenn Sie einmal kurz abgelenkt sein sollten.

FAQ

Kategorisiert als:

Zubehör,

Letzte Änderung: 31. Mai 2024