Wenn Sie mit Ihrem Hund regelmäßig Auto fahren, sollten Sie auf den richtigen Komfort sowie auch einen ausreichenden Schutz Ihres Vierbeiners achten. Andernfalls kann Ihr Hund bei einer plötzlichen Bremsung durch das Fahrzeug geschleudert werden und sich verletzen. Der DoggySafe bietet Ihrem Vierbeiner ein Maximum an Sicherheit und lässt sich spielend einfach anwenden. Wir gehen in unserem folgenden Kaufratgeber näher auf die Funktion des DoggySafe Autositzes ein und erläutern die wichtigsten Produktmerkmale.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Bei dem DoggySafe Hundesitz handelt es sich um einen Hartschalen-Hundesitz, der sich sowohl am Beifahrersitz als auch an der Rückbank befestigen lässt. Der DoggySafe ist aus robustem Kunststoff gefertigt und mit einer weichen Einlegedecke aus Baumwolle ausgestattet.
  • Es werden DoggySafe Hundeautositze mit sowie ohne Isofix-Halterung angeboten. Die Isofix-Halterung ermöglicht eine besonders effiziente sowie sichere Befestigung an dem im Auto befindlichen Isofix. Zudem wird der DoggySafe in zwei verschiedenen Größen angeboten. Für den dazugehörigen 3-Punkt-Sicherheitsgurt stehen fünf verschiedene Größen zur Auswahl.
  • Grundsätzlich ist jeder Hundebesitzer dazu verpflichtet, seinen Hund während Autofahrten zu sichern. Dies ist in § 23 der Straßenverkehrsordnung festgelegt. Zudem sollte jeder Hund zunächst an längere Autofahrten gewöhnt werden. Außerdem sollten dem Tier stets ausreichend Wasser und Snacks bereitstehen. Regelmäßige Pausen samt Spaziergang sollten während der Autofahrten ebenfalls nicht vergessen werden.

Was ist ein DoggySafe

Bei dem DoggySafe Autositz handelt es sich um einen stabilen sowie bequemen Hartschalen-Sicherheitssitz, der sowohl für den Beifahrersitz als auch für die Rückbank verwendet werden kann. Mithilfe des zusätzlichen Sicherheits-Gurtsystems wird verhindert, dass Ihr Vierbeiner bei einer Vollbremsung aus dem DoggySafe herausgeschleudert wird.

Da Sie aus zwei Modellen für große und kleine Hunde wählen können, lässt sich der DoggySafe sowohl für kleine Terrier, Shi Tsu, und Möpse einsetzen als auch für große Golden Retriever, Border Collies oder Labradore. Der dazugehörige Gurt wird in fünf verschiedenen Größen (XS bis M) angeboten und ist daher ebenfalls für jede Hunderasse geeignet.

Die Anwendungsbereiche

Der DoggySafe Autositz bietet Ihrem Vierbeiner den notwendigen Schutz auf kurzen sowie längeren Autofahrten. Hierbei ist es ganz Ihnen überlassen, ob Sie den DoggySafe für die Rückbank oder den Beifahrersitz nutzen möchten. Demnach eignet sich der DoggySafe vor allem für Hundebesitzer, die regelmäßig mit ihrem Vierbeiner verreisen oder gemeinsame Ausflüge unternehmen. Da laut § 23 der Straßenverkehrsordnung die Sicherung des eigenen Hundes im Auto fest vorgeschrieben ist, leistet der DoggySafe an dieser Stelle den notwendigen Schutz.

Die unterschiedlichen Arten

Wenn Sie sich für den Kauf des DoggySafe Autositzes entscheiden, stehen Ihnen verschiedene Ausführungen zur Verfügung. Wir haben Ihnen die beiden verfügbaren Varianten samt ihrer Vor- und Nachteile untenstehend zusammengefasst.

DoggySafe Hundesitz ohne Isofixhalterung

Bei dem DoggySafe ohne Isofixhalterung erhalten Sie den Hartschalen-Autositz mit zusätzlichem 3-Punkt Sicherheitsgurt. Durch den robusten Sicherheitsgurt kann Ihr Vierbeiner während der Fahrt nicht aus dem DoggySafe fallen und ist rundum geschützt. Der Autositz kann problemlos an die Rückbank und den Beifahrersitz angebracht werden und lässt sich zudem problemlos transportieren. Der DoggySafe verfügt zudem über eine gesteppte Einlegedecke aus weicher und pflegeleichter Baumwolle.

verfügbar in zwei Größen
lässt sich am Beifahrersitz und an der Rückbank befestigen
mit bequemer Einlagedecke ausgestattet
sehr pflegeleicht
im Vergleich zu Modellen mit Isofix-Halterung etwas unsicherer

DoggySafe Hundesitz mit Isofixhalterung

Bei Isofix handelt es sich um eine normierte Befestigung für Kindersitze im Auto. Daher können Sie den DoggySafe auch mit einer zusätzlichen Isofixhalterung bestellen. Diese Halterung verfügt über zwei Connectoren, die an dem im Auto eingebauten Isofix befestigt werden können. Demnach kann der DoggySafe mit Isofixhalterung noch schneller und sicherer im Auto angebracht werden.

besonders sichere und schnelle Befestigungsmöglichkeit
Hundesitz lässt sich schnell und einfach reinigen
sowohl für kleine als auch für größere Hunde nutzbar
bequem zu transportieren
etwas teurer als die Variante ohne Isofix-Halterung

Die Vorteile des DoggySafe Autositzes

Der DoggySafe Autositz bietet zahlreiche Vorteile, von denen Sie und Ihr Vierbeiner nur profitieren können.

  • Der DoggySafe Autositz lässt sich problemlos im Auto anbringen und kann sowohl auf der Rückbank als auch auf dem Beifahrersitz angebracht werden.
  • Durch den DoggySafe genießt Ihr Vierbeiner einen bestmöglichen Unfallschutz und kann nicht durch das Fahrzeug geschleudert werden.
  • Sie können den DoggySafe Autositz sowie den dazugehörigen Gurt in verschiedenen Größen erwerben.
  • Der DoggySafe Autositz ist mit einer weichen Baumwolldecke ausgestattet, die Ihrem Vierbeiner ein Maximum an Komfort bietet.

Die Nachteile eines DoggySafe Autositzes

Wenn auch der DoggySafe eine Reihe von Vorteilen bietet, so sollten in der Praxis einige Dinge beachtet werden.

  • So ist es wichtig, dass Sie Ihren Hund zunächst an längere Autofahrten sowie den DoggySafe gewöhnen.
  • Hunde, die während der Fahrt gerne etwas mehr Bewegungsspielraum bevorzugen, können alternativ mit einem Hundesicherheitsgurt befestigt werden.

Einen DoggySafe Hundesitz anwenden – Schritt für Schritt erklärt

Der DoggySafe lässt sich spielend einfach einsetzen:

  1. Zunächst befestigen Sie den DoggySafe Autositz entweder über einen passenden Gurt oder über die Isofix-Halterung am Beifahrersitz oder auf der Rückbank.
  2. Nun setzen Sie Ihren Vierbeiner in den DoggySafe Autositz und befestigen den 3-Punkt-Sicherheitsgurt an dem Hundegeschirr.
  3. Bitte nutzen Sie ausschließlich sichere Hundegeschirre in Verbindung mit dem DoggySafe.
  4. Zudem empfehlen wir Ihnen, den Hund zunächst an den DoggySafe zu gewöhnen sowie mehrere Pausen während der Autofahrten einzulegen.

Einen DoggySafe kaufen

Wenn Sie einen DoggySafe Hundesitz kaufen möchten, so werden Sie feststellen, dass dieser sich durch ganz besondere Merkmale auszeichnet. Die wichtigsten Produkteigenschaften haben wir Ihnen in dem folgenden Abschnitt zusammengefasst.

Die Befestigungsmöglichkeiten

Der DoggySafe lässt sich entweder auf dem Beifahrersitz oder auf der Rückbank anbringen. Für eine noch schnellere und sichere Verwendung erweist sich der Isofex-Metallbügel als besonders praktisch. Die Befestigung des Vierbeiners in dem DoggySafe Autositz erfolgt mithilfe des 3-Punkt-Sicherheitsgurtes.

Die Ausstattung

Der DoggySafe Hundesitz ist standardmäßig mit einer Einlegedecke aus Baumwolle ausgestattet. Demnach genießt Ihr Vierbeiner einen besonderen Komfort auf längeren Autofahrten. Bei Bedarf kann der Hartschalen-Hundesitz mit einer zusätzlichen Isofix-Halterung ausgeliefert werden, die eine noch sichere Befestigung ermöglicht. Die Isofix-Halterung ist mit zwei Connectoren ausgestattet, die sich mit einem Handgriff an dem in Fahrzeugen eingearbeiteten Isofix-Bügeln anbringen lassen.

Die Größe

Sowohl der DoggySafe Hundesitz als auch der dazugehörige 3-Punkt-Sicherheitsgurt werden in verschiedenen Größen angeboten. So ist ein DoggySafe für Hunde bis 9 Kilogramm ideal für Englische Bulldoggen, Chihuahuas oder Terrier. Der DoggySafe Big für Hunde ab 9 Kilogramm bietet auch für größere Border Collies, Beagle sowie Cocker Spaniel problemlos Platz. Der eingebaute Gurt lässt sich flexibel verstellen und wird in den Größen XS bis M angeboten.

Die Pflegeleichtigkeit

Grundsätzlich erweist sich der DoggySafe Autositz als besonders pflegeleicht. Der Hartschalensitz ist aus robustem Kunststoff gefertigt und lässt sich mit einem feuchten Lappen schnell und einfach von Schmutz und Speichel befreien. Die Einlegedecke besteht aus weicher Baumwolle und kann bei 95 Grad in der Waschmaschine gesäubert werden. Zudem ist die Einlegedecke auch für den Trockner geeignet.

Die Farbe

Die Einlegedecke des DoggySafe Hundesitzes wird in den Farben grau, dunkelgrau sowie schwarz angeboten. Während dunkle Hundehaare auf dem grauen Einlegekissen besonders schnell sichtbar sind, machen sich helle Hundehaare vorzugsweise auf der schwarzen Einlage sehr rasch bemerkbar. An dieser Stelle entscheidet daher Ihr individueller Geschmack.

Wo kann man einen DoggySafe kaufen?

Laut unseren Recherchen kann der DoggySafe Hundesitz derzeit nur direkt bei dem Hersteller unter doggysafe.de bestellt werden. Der Hersteller bietet Ihnen für Fragen einen schriftlichen sowie telefonischen Support sowie sichere Zahlungsarten, wie beispielsweise Überweisung, PayPal oder Rechnungskauf. So können Sie sich das gewünschte Modell schnell und einfach nach Hause liefern lassen und profitieren von einem bequemen Versand.

Die Preise

Den DoggySafe Autositz ohne Isofix-Halterung erhalten Sie zu einem Preis von 189,95 Euro. Das Modell mit zusätzlicher Isofix-Halterung wird für 219,95 Euro angeboten. Weiterhin können Sie auch den DoggySafe 3-Punkt-Sicherheitsgurt für große Hunde einzeln zu einem Preis von 94,95 Euro erwerben. Sollten Sie eine neue Einlegedecke für den Hartschalen-Hundesitz benötigen, so ist diese zu einem Preis von 39,95 Euro verfügbar.

Der DoggySafe im Test

Leider existiert aktuell kein Test der Stiftung Warentest zum Thema DoggySafe Hundesitz. Wenn auch wir Ihnen an dieser Stelle daher keinen DoggySafe Testsieger vorstellen können, so empfehlen wir Ihnen jedoch, bei dem Kauf auf die richtige Größe des Hundesitzes sowie des Sicherheitsgurtes zu achten. Zudem hat sich die Stiftung Warentest in einem Artikel vom Januar 2018 der Sicherheit eines Hundes im Auto gewidmet.

Die beliebtesten Modelle

Aktuell kann der DoggySafe Hundesitz ausschließlich vom Hersteller bezogen werden. Hierbei handelt es sich um ein einheitliches Modell, sodass wir an dieser Stelle leider keine Bestenliste aufführen können. Allerdings können Sie aus verschiedenen Größen wählen sowie einem Modell mit sowie ohne zusätzliche Isofix-Halterung. Ein DoggySafe Hundesitz mit Isofix-Halterung erleichtert Ihnen die Befestigung und erweist sich als besonders sichere Variante.

FAQ

Fazit

Der DoggySafe Hundesitz schützt Sie und Ihren Vierbeiner auf langen Autofahrten und bietet Ihrem Hund zudem ein Maximum an Komfort. Sofern Sie von dem Hartschalen-Sitz nicht überzeugt sind, können Sie alternativ auch auf den bloßen 3-Punkt-Sicherheitsgurt ausweichen. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Vierbeiner im Vorfeld bestmöglich auf die anstehende Reise vorzubereiten. So stellen Sie sicher, dass sich Ihr Hund während der Fahrt entspannen kann und Sie sich gemeinsam auf die nächsten Ausflüge freuen können.

Kategorisiert als:

Zubehör,

Letzte Änderung: 31. Mai 2024