Als große Fans der Nassfütterung stellen wir an Trockenfutter hohe Ansprüche und sind auf unserer Suche nach einem getreidefreien Produkt mit möglichst hohem Fleischanteil auf die Marke Applaws gestoßen.

Getestet haben wir neben dem Trockenfutter auch ein Nassfutter der Marke und damit unser tierischer Nachwuchs Emma nicht zu kurz kommt, haben wir auch ein Welpenfutter in unseren Test mit aufgenommen, um uns von der Qualität aus dem Hause Applaws zu überzeugen.

Das Unternehmen Applaws

Die britische Marke Applaws bietet Tierfuttermittel für Katzen und Hunde an und gehört zu MPM Products Ltd.. Applaws legt viel Wert auf natürliche Zutaten und die Auswahl qualitativ hochwertiger Inhaltsstoffe.

So schreibt sich das Unternehmen auf die Fahnen, dass bei der Herstellung keine tierischen Nebenerzeugnisse oder künstliche Farbstoffe verwendet werden dürfen. Ferner sollen die für die Tierfutter verwendeten Fleischsorten von natürlich ernährten Tieren stammen und bei den Fischsorten werden nur Fische verarbeitet, die durch artgerechten Fang gefangen werden.

Eine klare Deklaration soll es den Verbrauchern leicht machen, das passende Futtermittel für das eigene Tier zu finden. Je nach Produkt möchte Applaws einen Fleischanteil von bis zu 75 Prozent erzielen und somit sicherstellen, dass das Futter artgerecht und attraktiv für das Haustier ist.

Der Slogan Natural Cat und Dog Food zeigt deutlich, worauf Applaws seinen Fokus legt und dies spiegelt sich auch bei der Auswahl der natürlichen Zutaten, der einfachen Rezeptur und der klaren Deklaration wider. Für das Unternehmen spricht zudem, dass es keine Tierversuche durchführen lässt und sich dem Tierschutz verpflichtet sieht.

Das Produktsortiment

Applaws Hundefutter Test
Applaws Hundefutter Test

Der britische Tierfutterhersteller führt ein umfassendes Sortiment an Katzen- und Hundefutter. Für Hunde gibt es neben klassischem Trockenfutter auch Futter in Nassform.

Das Trockenfutter ist für kleine und mittelgroße Rassen sowie große Rassen erhältlich. Neben einem Alleinfuttermittel für ausgewachsene Hunde mit normalem Aktivitätslevel gibt es mit Applaws Senior auch ein Alleinfutter für ältere Tiere oder Hunde mit Allergien sowie mit Applaws Puppy eine eigene Serie für Welpen und Junghunde. Diese ist ebenso wie die Produkte der Applaws Senior-Reihe zu 100 Prozent frei von Getreide und somit hypoallergen. Light-Produkte für Hunde, die zu Übergewicht neigen oder Gewicht verlieren müssen, ergänzen das Futterangebot in Trockenform.

Der Fleischanteil ist je nach Linie erfreulich hoch und beträgt beim Welpenfutter bis zu 75 Prozent. Verarbeitet wird überwiegend Huhn, aber auch Lamm oder Ente werden als Fleischanteil verwendet. Da das Trockenfutter sowohl im 2kg-, 7,5kg- und 15kg-Beutel erhältlich ist, lassen sich die Sorten gut testen und bei Gefallen im preisgünstigeren Großpack erwerben.

Das Futter in Nassform ist in 156g-Dosen und als Paté im Schälchen mit einer Füllmenge von 150 Gramm erhältlich. Das Nassfutter von Applaws ist in allen Sorten glutenfrei und enthält zudem ebenfalls weder künstliche Zusatzstoffe noch Konservierungsmittel.

Bei dem Nassfutter in Dosen handelt es sich nicht um ein Alleinfutter, sondern ein Ergänzungsfuttermittel. Je nach Vorliebe des Tieres kann es in Gelee oder Sauce gekauft werden. Neben diversen Sorten mit Fleisch als Hauptzutat gibt es auch Nassfutter mit Fisch.

Vorteile des Applaws Hundefutters

Hoher Fleischanteil, auch im Trockenfutter
natürliche Zutaten
frei von Konservierungsmitteln oder künstlichen Farbstoffen
breite Produktauswahl
für alle Altersklassen
Allein- und Ergänzungsfutter
Unternehmen verzichtet auf Tierversuche
Fleisch von natürlich ernährten Nutztieren

Das Sortiment umfasst Hundefutter für jeden Geschmack und jeden Hund. Gerade für empfindliche Esser hat Applaws ein breites Angebot, da die Gerichte wenige Zutaten enthalten, häufig getreidefrei oder zumindest glutenfrei sind und hochwertige Zutaten enthalten: So stammt das verwendete Huhn aus eine hormonfreien Aufzucht, was sich auch in der Gesundheit des Hundes widerspiegelt. Zudem finden ausgesuchte Zutaten wie antioxidativ wirkende Gemüsesorten ihren Weg in die Rezeptur, die sich ebenfalls positiv auf das Wohl des Tieres auswirken können.

Das Nassfutter von Applaws im Praxistest

Applaws Nassfutter Test
Applaws Nassfutter Test | In Kooperation mit 1a-hundefutter.de

Das Futter im Überblick

Hersteller: Applaws
Futterart: Nassfutter
Geschmack: Huhn und Ente
Getreidefrei: Ja
Glutenfrei: Ja
Rassen: Alle Rassen
Alter: Ausgewachsen

Kurzfazit

Bei dem getesteten Produkt handelt es sich um ein Nassfutter in der Sorte Huhn, Ente und Gelee, das als Ergänzungstierfutter für ausgewachsene Hunde gefüttert wird. Dank einer sehr einfachen Zutatenliste ist es perfekt für empfindliche oder wählerische Esser geeignet

PRO

getreidefrei
kurze Zutatenliste

CONTRA

ungenaue Deklaration
Zufütterung erforderlich
Applaws Nassfutter Zusammensetzung
Applaws Nassfutter Zusammensetzung

Die Sorte Huhn, Ente und Gelee weist eine sehr übersichtliche Zutatenliste auf, da es sich nicht um ein Alleinfuttermittel sondern ein Ergänzungsfutter handelt. Zum Zeitpunkt unseres Tests mit Hündin Holly waren folgende Inhaltsstoffe enthalten:

Hühnchenbrust 56%
Ente 4%
pflanzliches Geliermittel
Da es sich um ein Ergänzungsfutter handelt, befinden sich auch keine Zusatzstoffe im Futter. Die analytischen Bestandteile ergeben sich aus 15% Rohprotein, 0,1% Rohfasergehalt, 0,4% rohe Öle und Fette, 0,5% Rohasche und 82% Feuchtigkeit.
Applaws Nassfutter Fütterungsempfehlung
Applaws Nassfutter Fütterungsempfehlung

Mit 15 Prozent Rohprotein und einem Feuchtigkeitsgehalt von 82 Prozent kann sich das Ergänzungsfutter durchaus sehen lassen. Zum Zeitpunkt unseres Praxistests hat Applaws folgende Fütterungsempfehlung gegeben:

Gewicht des Hundes (in kg)Tagesbedarf (in Dosen)
bis 52
bis 103

Trotz des hohen Feuchtigkeitsgehalt sollte dem Hund immer ausreichend frisches Wasser zum Trinken angeboten werden. Da es sich um ein Ergänzungsfutter handelt, das neben dem Fleisch und dem nicht weiter aufgeschlüsselten Geliermittel pflanzlichen Ursprungs keine weiteren Zutaten enthält, sollte immer ein ausbalanciertes Alleinfuttermittel dazu gefüttert werden.

Hündin Holly reagiert bei dem Praxistest sehr begeistert und gönnt sich gleich zwei der 156g-Dosen. Auch wir sind vom Inhalt positiv angetan, denn das Fleisch riecht typisch nach Huhn und sieht appetitlich aus. Fest in Gelee verbunden, lässt es sich leicht aus der Verpackung entnehmen und portionieren. Uns gefällt die simple Zusammensetzung und die hohe Qualität der Inhaltsstoffe.

Weniger angetan sind wir von dem vergleichsweise großen Anteil an Verpackungsmüll, den wir erzeugen würden, wenn wir einen Hund von Hollys Größe mit diesen kleinen Dosen füttern würden. In puncto Qualität weiß das Produkt aus dem Hause Applaws aber auf jeden Fall zu überzeugen – auch unsere tierische Testesserin.

Applaws Trockenfutter im Praxistest

Applaws Trockenfutter Test
Applaws Trockenfutter Test

Das Futter im Überblick

Hersteller: Applaws
Futterart: Trockenfutter
Geschmack: Hühnchen
Getreidefrei: ja
Glutenfrei: ja
Rassen: große Rassen
Alter: ausgewachsen

Kurzfazit

Es handelt sich um ein Alleinfuttermittel für große Rassen im ausgewachsenen Zustand mit durchschnittlichem Aktivitätsniveau. Es überzeugt durch seinen hohen Fleischanteil und ist zudem frei von Getreide.


PRO

hoher Fleischanteil
frei von Getreide

CONTRA

keine voll aufgeschlüsselte Deklaration
nur für große Rassen empfohlen
Applaws Trockenfutter Zusammensetzung
Applaws Trockenfutter Zusammensetzung

Das für unseren Test ausgewählte Trockenfutter in der Sorte Chicken (Huhn) ist ein Alleinfuttermittel der Large Breed Adult-Reihe, also für ausgewachsene Hunde großer Rassen entwickelt wurde. Die Zusammensetzung zum Zeitpunkt unseres Tests mit Holly wurde folgendermaßen angegeben:

66% Huhn (getr. Hühnchenfleisch)
8% Hühnchenhackfleisch
8% getr. Erbsen
6% Kartoffelstärke
2,5% Geflügel-Öl
Rübenschnitzel
Geflügelsoße
weitere Zutaten

Der Anteil an Hühnchenfleisch ist überraschend hoch für ein Futter in Trockenform; Rübenschnitzel und Geflügelsoße begeistern uns als Inhaltsstoffe allerdings weniger und auch eine genauerer Deklaration der weiteren Zutaten wäre wünschenswert gewesen.

Zum Zeitpunkt unseres Praxistests hat Applaws folgende Fütterungsempfehlung gegeben:

Gewicht des Hundes (in kg)Tagesbedarf (in g)
25 bis 45270 bis 486
5 bi45 bis 70486 bis 756

Gerade bei der Trockenfütterung muss sichergestellt sein, dass dem Hund immer frisches Trinkwasser zur Verfügung steht. Die Fütterungsempfehlung ist als Richtlinie zu verstehen und sollte vom Hundehalter immer individuell an die Bedürfnisse des eigenen Tieres angepasst werden. Parameter wie Aktivität, Alter und Gesundheit spielen dabei ebenso eine Rolle wie die Zufütterung von Leckerlis oder Frischfleisch.

Holly hat sich im Praxistest begeistert über das Futter hergemacht und es aufgrund der ausgewählten Inhaltsstoffe auch gut vertragen. Mit 37% Eiweiß und weniger als 21,5% Kohlenhydraten ist das Futter gut ausbalanciert und für Hundehalter, die ihre Vierbeiner lieber in Trockenform füttern, definitiv empfehlenswert.

Der hohe Fleischanteil und die weitere Zusammensetzung überzeugen uns ebenso wie die analytischen Bestandteile es Futters, die eine ausgewogene Ernährung für den Hund garantieren. Zudem überzeugt uns die getreidefreie Zusammensetzung, die das Futter ideal für empfindliche Tiere oder Hunde mit Glutenunverträglichkeit macht.

In der Fütterung zeigt sich das Applaws Large Breed Adult Trockenfutter mit Huhn ebenfalls sehr unkompliziert: Der Geruch ist weniger aufdringlich als bei anderen Futtern in Trockenform und die Größe der Kroketten ist für Hunde der Zielgruppe angenehm. Der Beutel lässt sich wieder verschließen, sodass das Futter frisch bleibt und bei Bedarf auch eine kostengünstige Großpackung gewählt werden kann.

Applaws Welpenfutter im Praxistest

Applaws Welpenfutter im Praxistest
Applaws Welpenfutter im Praxistest

Das Futter im Überblick

Hersteller: Applaws
Futterart: Trockenfutter
Geschmack: Hühnchen
Getreidefrei: Ja
Glutenfrei: Ja
Rassen: Kleine und mittelgroße Rassen
Alter: Welpen, Junghunde

Kurzfazit

Bei dem getesteten Small & Medium Breed Puppy Chicken Trockenfutter handelt es sich um ein Alleinfuttermittel für Welpen und Junghunde kleiner und mittlerer Größe.


PRO

getreidefrei
hoher Fleischanteil

CONTRA

enthält Rübenschnitzel und Geflügelsoße
keine vollständige Deklaration

Das Welpenfutter von Applaws wollten wir uns natürlich ebenfalls anschauen und haben zusammen mit unserem Welpen Emma das Small & Medium Breed Puppy Chicken Trockenfutter getestet.

Die Zusammensetzung wurde zum Testzeitpunkt wie folgt vom Hersteller angegeben:

Applaws Welpenfutter Zusammensetzung
Applaws Welpenfutter Zusammensetzung
Huhn 67% (getr. Hühnchenfleisch)
Hühnchenhackfleisch 8%
Kartoffelstärke 8%
Erbsen 8% (getrocknet)
Geflügel-Öl 3%
Rübenschnitzel
Geflügelsoße
weiteren Zutaten.

Wie an den Inhaltsstoffen und ihrer prozentualen Angabe ersichtlich, scheint die Rezeptur der des zuvor getesteten Applaws Adult Trockenfutters sehr ähnlich zu sein.

In puncto analytischer Bestandteile weicht das Futter aber etwas vom Produkt für die ausgewachsenen Tiere ab: So finden sich mit 39% Eiweiß ein erhöhter Eiweißanteil, mit 22% Rohölen und -fetten ein leicht erhöhter Fettanteil und auch ein höherer Kalziumanteil, was sich positiv auf die Tiere im Wachstum auswirken kann.

Zum Zeitpunkt unseres Praxistests hat Applaws für das Small & Medium Breed Puppy Chicken Trockenfutter folgende Fütterungsempfehlung ausgegeben:

Applaws Welpenfutter Fütterungsempfehlung
Applaws Welpenfutter Fütterungsempfehlung
Alter des Hundes (in Lebensmonaten)Tagesbedarf (in g)
250 bis 100
3 bis 680 bis 140
7 bis 1175 bis 145

Diese Angaben gelten für einen Hund mit einem Endgewicht von 5kg bis 12kg. Für Hunde größerer Rassen gelten andere Empfehlungen. Gefüttert werden soll das Futter für kleine Hunde bis zu einem Alter von 12 Monaten, bei größeren Hunden mit einem Endgewicht von 12 bis 25 kg kann das Welpenfutter bis zum 18. Lebensmonat gegeben werden, bevor auf das Futter der Adult-Linie umgestiegen wird.

Als Richtlinie können die aktuellen Angaben auf den Verpackungen genutzt werden – zudem sollte immer auch einberechnet werden, ob der Hund Snacks erhält und wie viel er sich bewegt. Ganz wichtig bei Trockenfutter: Der Hund sollte immer Zugang zu frischem Trinkwasser haben.

Emma akzeptierte bei unserem Praxistest das angebotene Futter ohne Probleme und hat dieses gerne gefressen. Da sie es weiterhin als Snack oder Leckerli angeboten bekommt und gut verträgt, können wir uns auch für das Welpenfutter von Applaws klar aussprechen. Der hohe Anteil an Hühnerfleisch und der Verzicht auf Getreide machen das Futter besonders bekömmlich und der hohe Proteinanteil sorgt für ein gesundes Wachstum.

Fazit

Auch wenn wir persönlich keine Trockenfutter als Alleinfutter füttern, sondern lediglich als Leckerli, können uns die Applaws Produkte in Trockenform überzeugen. Sowohl der Praxistest mit Hündin Holly als auch mit Welpe Emma verlief zufriedenstellend und auch wir sind begeistert von der getreidefreien Zusammesetzung mit hohem Fleischanteil.

Die Nassfutter sind zwar nicht als Alleinfuttermittel geeignet, haben uns aber ebenso mit der einfachen und bekömmlichen Zusammensetzung und der hohen Qualität begeistert. Wer also eine trockene Form der Fütterung bevorzugt und ein hochwertiges Futter sucht, ist mit Applaws Produkten gut beraten.

Auch die Mischernährung mit Ergänzungsfutter in Nassform lässt sich mit Applaws-Produkten sehr gut realisieren. Zu finden sind die Produkte der britischen Marke sowohl in Online-Shops für Tierbedarf als auch in Tierfachgeschäften im Verkauf vor Ort.

FAQ zu Applaws Hundefutter

🐶 Wo kann ich Applaws kaufen?

Im Online-Handel oder im Einzelhandel in ausgesuchten Geschäften für Tierbedarf.

🐶 Eignet sich Applaws für Grauschnauzen?

Für Senioren gibt es eine spezielle Futterlinie, die auf die Bedürfnisse älterer Hunde abgestimmt ist.

🐶 Wieso ändert sich die Farbe des Trockenfutters im Jahresverlauf?

Dieser Umstand ist keineswegs ein Merkmal für nachlassende Qualität, sondern lässt sich damit begründen, dass die ausgewählten Zutaten im Laufe des Jahres ihre Farben ändern. Da das Futter immer sehr frisch in kleinen Mengen aus natürlichen Zutaten hergestellt wird, kann auch die Farbe der Pellets variieren.

🐶 Kann ich Applaws Trockenfutter für Hunde aller Größen verwenden?

Ja, es gibt sowohl für kleine als auch für mittlere und größere Hunderassen Trockenfutter mit entsprechend angepasster Krokettengröße. Das Nassfutter lässt sich problemlos in der Größe anpassen und wird für alle Rassen empfohlen.

🐶 Kann ich Applaws auch meinem Hund füttern?

Ja, dank des breit gefächerten Sortiments bietet Applaws für jede Rasse und jedes Alter das passende Futter an – ganz gleich ob eine Fütterung in Trocken- oder Nassform oder eine Mischvariante gewünscht wird.

🐶 Gibt es Applaws-Futter für Tiere mit Glutenunverträglichkeit?

Ja, die Produktpalette umfasst getreidefreie Produkte, sowohl beim Trocken- als auch beim Nassfutter.

🐶 Wie groß sollte die Menge an Futter für meinem Hund sein?

Applaws gibt auf der Produktverpackung zur Orientierung eine empfohlene Tagesmenge an; zudem sollten auch Gewicht, Alter und Aktivitätslevel des Hundes sowie gefütterte Leckerlis bei der Berechnung der Tagesmenge berücksichtigt werden.

🐶 Muss ich noch andere Produkte zufüttern?

Bei dem Trockenfutter handelt es sich um ein Alleinfutter, bei dem keine Produkte zugefüttert werden müssen. Wenn Sie sich für das Nassfutter entscheiden, müssen Sie ein Alleinfuttermittel hinzufüttern. Applaws empfiehlt hier sein Trockenfutter als Grundlage und das Nassfutter als Ergänzung.

🐶 Zählen Applaws Produkte zu den besseren Hundefuttern?

Ja, das Applaws Hundefutter zählt zu den besseren Hundefuttern, auch die Futter in Trockenform. Mehr Informationen erhalten Sie im Praxisbericht auf dieser Seite.

🐶 Ist Applaws Hundefutter teuer?

Das Futter kann im höheren Preissegment einsortiert werden; allerdings kann Ihr Hund weniger Futter benötigen, da bei der Rezeptur auf Füllzutaten verzichtet wird, wodurch sich die Fütterungskosten wieder relativieren.

Welche Erfahrungen haben Sie mit den Produkten von Applaws gemacht? Haben Sie Ihrem Welpen Applaws gefüttert? Wir freuen uns, wenn Sie Ihre gemachten Erfahrungen über die Kommentarfunktion teilen möchten und beantworten auch gerne Ihre Fragen rund um Applaws Hudnefutter. Vielen Dank!

Kategorisiert als:

Ernährung, Hundefutter Test,

Letzte Änderung: 31. Mai 2024